Sichtschutz aus einem natürlichem Rohstoff – Holz

Posted by & filed under , .

Gärtnern ist schon lange keine Freizeitsaktivität mehr. Da es sich bei der Gartenarbeit bereits um einen gewissen Kult handelt, möchte logischerweise jeder Hobbygärtner den besten Garten haben. Dazu sind alle Mittel und Wege recht – auch der Blick über den Gartenzaun zum Nachbarn. Dabei sind aber nicht bloß die Pflanzen interessant, sondern auch die kleinen und größeren Bauten im Garten oder die Umzäunung selber. Dabei könnte man ja eventuell eine herrliche Pergola in einer Ecke des Gartens entdecken oder der Zaun kommt mit der passenden Pflanzenkombination besonders gut zur Geltung. Ein Gärtnerherz schlägt höher, wenn er den Garten freimütig und mit viel Grün gestalten kann. Der Mensch soll so selten als notwendig eingreifen und der Mutter Natur freien Lauf gewähren. Es gibt aber ebenso Umstände, in denen man ungestört sein möchte.

Ein Sichtschutzzaun ist dafür genau das richtige. So kann man neugierige Blicke der Anrainer abwenden. Sichtschutzzäune können absolut leicht aufgestellt werden und sind oft aus natürlichen Materialien. Damit ist die Einheit zwischen Sichtschutz und Bepflanzung gewahrt. Ein beliebtes Material dafür ist beispielsweise Holz. Beim Kauf des Holzes muss auf ein paar Kriterien geachtet werden: Maserung, Schattierung. Wenn das zu unruhig ist, kann es fernerhin in den Garten Unruhe hinein bringen und man hat dadurch nicht die erhoffte Freude. Um diesbezüglich leichter eine Entscheidung treffen zu können, sollte der Verkäufer die verschiedenartigen Hölzer parallel auflegen. Der Sichtschutz Holzzaun wird durch Pfeiler gestützt, die man zuvor noch an den nötigen Stellen einsetzen muss.

Heilfroh sich entschieden zu haben, kann der Sichtschutz Holz–Zaun im vorgesehen Gartenbereich aufgestellt werden. Das Zusammenbauen an sich ist keinerlei große Herausforderung. Der Sichtschutz-Holz-Zaun wird in ein paar Einzelteilen geliefert. Voraussetzung dafür ist die Bekanntgabe der genauen Maße im Vorfeld. Durch die einigen wenigen Einzelteile sind mühsames Leimen und Schrauben der Holzlatten überflüssig. Zu zweit hat man den Sichtschutz Holz–Zaun in absehbarer Zeit montiert. So kann man sich noch am selben Tag in aller Ruhe in die neue Rückzugsecke begeben. Die grüne Oase im Gartenbereich kann man durch wilden Wein, den man am Gartensichtschutz anpflanzt, noch erweitern.

Von nun an werden die neugierigen Blicke der Nachbarn nicht mehr stören. Der Garten kann in aller Ruhe benutzt werden.